Festivaleinladung für #happy_slapping #Austria

Rechtzeitig zu unserem 10-Jahres Jubiläum erreicht uns die Einladung für unseren Film #happy_slapping #Austria in den internationalen Wettbwerb des „In the Palace Film Festivals“:

„#happy_slapping #Austria“ – ein von Gabriele Neudecker für Pädagoginnen und Pädagogen konzipierter Kurzfilm für den kreativen Einsatz im Schulunterricht – schaffte es in den Dokumentar-Wettbewerb des renommierten Festivals in Varna, das in den Sparten Fiction, Animation und Studentenfilm sogar Oscar-Qualifizierungen vergibt (= ein sogenanntes OSCAR® qualifying film festival) Das Festival findet vom 27.02.21 bis 06.03.21 virtuell statt, im August hofft die Festivalleitung auch Screenings vor Publikum nachzuholen.

Pimp the Pony Productions feiert 10 Jahre Jubiläum

Im Februar 2011 von Gabriele B. Neudecker in Salzburg gegründet, dürfen wir – Pimp the Pony Productions – unser 10-Jahres-Jubiläum feiern. Als Kinofilm-Produktionsfirma, die ihren Sitz nicht in Wien und Umgebung hat und mit nur weiblichen Produzentinnen + Regisseurin, sind wir fast so selten wie das Krokodil in der Salzach – doch mit viel Kreativität und besonderen Wegen in der Kinofilm-Verwertung können wir nun unser 10-jähriges Bestehen bekannt geben!

Corona-bedingt dürfen wir nicht zur Jubiläumsparty laden, doch wir blicken gespannt in die Zukunft und freuen uns auf die nächsten 10 Jahre! Unser Herz schlägt für den Kinofilm!

Unsere größten Erfolge:

Die erste Filmproduktion, der abendfüllende Kino-Film „Deserteur!“ unter der Regie von Gabriele Neudecker wurde mit fünf internationalen Preisen ausgezeichnet und avancierte 2015 als einzige Salzburger Kinofilmproduktion in die Österreichischen Filmcharts. Die Kinoproduktion Gruß vom Krampus„, ebenfalls unter der Regie von Gabriele Neudecker, wurde mit fünf Awards ausgezeichnet, startete österreichweit im regulären Kinofilmverleih, wird in den Österreichischen Kinocharts 2018 gelistet – UND „Pimp the Pony Productions“ ist auch 2018 das einzige Salzburger Film-Unternehmen in den Österreichischen Kinocharts. https://www.filmaustria.com/kino-charts

 

Die nächsten Projekte:

2020 stellten wir Gabriele Neudeckers neues Kinofilm-Projekt am deutschsprachigen Kinomarkt vor: die Komödie „Puppeteers“, die das renommierte Drehbuchentwicklungs-Programm eQuinoxe zur Weiterentwicklung mit internationalen Dramaturgen auswählte. In Zusammenarbeit mit Streaming-Plattformen entwickeln wir derzeit auch Serien, wie unsere Mystery-Serie „Alp“, die es 2020 auf die Longlist des Berlin Series Film Festivals schaffte. Noch vor der Pandemie und dem wachsenden Bewusstsein für Naturzerstörung, haben wir im Jahr 2019 begonnen, bildstarke Dokumentationen über die letzten Naturwunder der Erde zu realisieren, um das Interesse für nachhaltige Lösungen zu wecken und zu etablieren: Nach Dreharbeiten in den großen US-Nationalparks drehen wir derzeit im Salzburger Naturschutzgebiet Wenger Moor, das von einer geplanten Reststoff-Deponie bedroht wird.

c) Dreharbeiten Hurrican Ridge Grand Teton Nationalpark

 

„DESERTEUR!“ – zum Streamen

Vier junge Männer zwischen individueller Freiheit, traumatischen Erinnerungen und gesellschaftlicher Ausgrenzung im Hungerwinter 1946. Der Bauer, der Ministrant, der Koch und der Schweinemeister erzählen wahre Geschichten über Widerstand, Verweigerung und Desertion aus der Wehrmacht. Die Regisseurin trotzt der Wirrnis des Weltenlaufs eine wilde Poesie ab, sprengt die Grenzen zwischen Spiel- und Dokumentarfilm und entwirft ein intensives und eindrucksvolles Bild der letzten, vergessenen Opfer der Nazis.

„DESERTEUR!“ von Gabriele Neudecker ist Salzburgs international erfolgreichster Film 2012/2012 und Salzburgs einziger Film in den österreichischen Kinocharts 2014/2015.

Jetzt zum Streamen auf der VOD-Plattform der österreichischen Arthousekinos: https://www.vodclub.online/film/deserteur-d-e-ut/

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Ab jetzt erhältlich: DVD – „Gruß vom Krampus“ mit Bonusmaterial

Die DVD zum Kinofilm „Gruß vom Krampus“ von Gabriele Neudecker ist ab jetzt im Shop auf unserer Webseite sowie in ausgewählten Geschäften erhältlich. Die DVD mit Bonusmaterial (Outtakes) wird erstmals öffentlich bei der Filmaufführung von „Gruß vom Krampus“ am 23. November 2019 in Seeham vorgestellt. Info zur Filmvorführung mit DVD-Präsentation unter: Seebühne Seeham. Nach der Aufführung kann die DVD zum Sonderpreis erworben werden.

Kinoaufführungen und DVD-Release von „Gruß vom Krampus“

„Gruß vom Krampus“ bei der neuen Sonderausstellung „Special Effects“ im Technischen Museum Wien: Unser Kinofilm von Gabriele Neudecker wurde beim Worldfest Houston mit dem „Best Make-up and Special Make-up Effects Design“ ausgezeichnet und unser Plakat mit Info über den Film hängt nun auch in der neuen Sonderausstellung, die von 18. Oktober 2019 bis 5. Juli 2020 zu sehen ist.
Außerdem gibt´s im Herbst/Winter wieder zahlreiche Aufführungen unseres Films, z.B. im Bildungszentrum Munderfing, in Seeham am 23. November 2019 oder international im Kino Blackbox in Belfast oder im Moesgaard-Museum in Aarhus. Den Termin zum DVD-Release können wir in Kürze bekannt geben.

Viel Spaß bei der Präsentation von Salzburger Filmen bei „Guten Morgen Österreich“

Als Stargast geladen, stellte Regisseurin und Produzentin Gabriele Neudecker unsere Pimp the Pony Productions vor, das Team hatte viel Spaß bei der Live-Sendung am frühen Morgen. Alle drei Interviews sowie die Filmausschnitte können noch eine Woche lang in der ORF TV-Thek abgerufen werden. Vielen Dank für´s Einschalten!

rhdr

Salzburger Film „Gruß vom Krampus“ in den Österreichischen Kinocharts 2018

„Gruß vom Krampus“ von Regisseurin und Produzentin Gabriele Neudecker ist als einzige Salzburger Filmproduktion in den Österreichischen Filmcharts 2018.

Auch im Review 2018 der Austrian Film Commission, die österreichische Produktionen auf Filmfestivals vertritt, scheint „Pimp the Pony Productions“ als einziges Salzburger Unternehmen auf, das mit einem Kinofilm international reüssierte. „Gruß vom Krampus“ wurde 2018 zu zahlreichen Filmfestivals eingeladen und mit fünf internationalen Preisen ausgezeichnet. Unser herzlicher Dank geht an alle Besucherinnen und Besucher!

http://www.filmaustria.com/kino-charts.htm

 

Kinostart „Gruß vom Krampus“ ab 9. November in über 30 Kinos

Der Kinofilm „Gruß vom Krampus“ von Gabriele Neudecker startet ab 9. November in allen Bundesländern in über 30 Kinos! Pimp the Pony Productions versucht in der Kinofilmverwertung besondere Wege zu gehen – und so gibt es zum Kinostart Kooperationen mit zwei Museen, die ihre Jahresausstellungen parallel mit unserem Filmstart eröffnen. Hier ein Link zum brandneuen Teaser mit Ausstellungsleiterin Waltraud Jetz-Deser, die etwas zu Wurzeln und Hintergründen des Krampus- und Perchtenbrauchs erzählt: https://youtu.be/z8DjOhRHdUI

In Wien: im Village Cinema Wien Mitte, in der UCI Kinowelt Millenium City, im Kino Hollywood Megaplex im Gasometer

In der Steiermark: Im Kunstkino Graz Geidorf Center, im Kino Cine4you Hartberg, im Dieselkino Fohnsdorf, im Dieselkino Lieboch, im Diesekino Gleisdorf, im Dieselkino Kapfenberg, im Dieselkino Leibnitz, im Starmovie Liezen, im Kino Gröbming ab 18. November

In Oberösterreich: im Hooywood Megaplex PlusCity Linz Pasching, im Dieselkino Braunau, im Starmovie Regau, im Starmovie Ried, im Leharkino Bad Ischl und Wels Programmkino ab 5.12.

In Salzburg: Im Das Kino Salzburg (verlängert von 26. November bis 9. Dezember), im Halleiner Stadtkino, im Dieselkino St. Johann, im Dieselkino Bruck, im Kino bei den Loferer Filmtagen, Kino entan Tauern im Jänner 2019, Festsaal Neumarkt 16.11 bei der Plusregion Flimmerkiste, im Kino Oval im Europark ab 1.12. und im Kino Mittersill

In Tirol: Im Metropol Kino Innsbruck, im Kino Kufstein Cinema4you, im Kino FMZ Imst am 3. Dezember und im Kino Kitzbühel

In Vorarlberg: im Metrokino Bregenz, im Cinema 2000 Dornbirn

In Kärnten: im Wulfenia Kino Klagenfurt, im Villach Stadtkino ab 7. Dez.

Im Burgenland: im Dieselkino Oberwart

In Niederösterreich: im Hollywood Megaplex St. Pölten, im CineMank und Kino Filmbühne Waidhofen

In Bayern: Stadt Tittmoning (Burg Tittmoning zur Ausstellungseröffnung am 30.11)